Zahngesundheitserziehung

KrokoDie Zahngesundheitserziehrin besuchte alle vier Klassen am 11. November. Kerstin hatte natürlich wieder Kroko dabei. Mit ihm macht das Zähneputzen gleich viel mehr Spaß. Außerdem erzählt er den Kindern viel Wichtiges zum Thema Zähne.

In der 2. Klasse wurden die Aufgaben der Zähne genau besprochen und pantomimisch dargestellt. Wir freuen uns schon auf seinen nächsten Besuch im zweiten Semester.

Aktion Schutzengel

Schutzengel 1Am 7. November besuchte Bgm. Dir. OStR Mag. Rudolf Mayer im Rahmen der Aktion "Schutzengel" unsere Schule. Um mehr Sicherheit für die Schulkinder zu gewährleisten, wird diese Initiative von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner unterstützt. Dieses Jahr bekam jedes Kind ein "Klack-Armband".

Eltern-Kind-Nachmittag: Alte Spiele neu entdecken

Bewegte KlasseAm 21. Oktober trafen wir uns im Rahmen des Projekts "Bewegte Klasse" mit unseren Eltern sowie unseren Lehrerinnen am Nachmittag in der Schule. Nachdem wir von Frau Andrea Frühwirt, beauftragt von der Initiative "Tut gut", in der Klasse begrüßt wurden, warteten im Turnsaal auf uns Stationen mit unterschiedlichen Spielen, die in früheren Zeiten gespielt wurden. Diese alten Spiele durften wir nun gemeinsam ausprobieren und neu entdecken. Wir waren wirklich begeistert. Zum Abschluss hatten wir noch großen Spaß beim Tauziehen.

Theater "Die gute Zeit"

Die gute ZeitAm 26. September besuchte uns Paul Sieberer mit seinem Team. Sie zeigten uns "Die gute Zeit".

Die Geschichte erzählt von 3 Leuten, die aus der Zukunft (der guten Zeit) stammen und mit ihrer Flugschaukel ungeplant im Jahr 2019 in Österreich landen. Als sie in die "gute Zeit" zurückkehren wollen, lässt sich aber die Flugschaukel nicht mehr starten. Die Kinder halfen ihnen bei der Bewältigung von Herausforderungen und befassten sich dabei intensiv mit dem Thema Migration.

Wir bedanken uns recht herzlich beim International Centre for Migration Policy Development, das uns die für uns kostenlose Theateraufführung ermöglicht hat.

Verkehrserziehung

Verkehrserziehung
 
Die erste und zweite Klasse wurde am 25. September von der Exekutive Raabs an der Thaya besucht.
Nach einer Einführung zum Thema Sicherheit am Schulweg, bei der die Kinder ihr Wissen zeigen konnten, folgte die Praxis. Das richtige Überqueren der Straße an einem Zebrastreifen wurde erklärt und im Anschluss von jedem Kind einzeln ausprobiert.
Danke für diesen lehrreichen Besuch.

Co-Piloten-Training

Co PilotenAm 10. September besuchte die AUVA die zweite und dritte Klasse. Den Kindern wurde die Wichtigkeit der Verwendung eines Kindersitzes im Auto erläutert. Auch das richtige Angurten kann Leben retten und wurde deshalb geübt. Die SchülerInnen sollen nun den Kindern der ersten und vierten Klasse die sieben Punkte des Anschnallens erklären und ihnen eine "Bordkarte" überreichen.

Es freut uns sehr, dass sich auch einige Eltern die Zeit genommen haben und sich über die Sicherheit im Auto informiert haben.